Neuigkeiten

 

 

Welpentagebuch

 

Welpe aus dem F-Wurf

Am 12.06.2017 kam unser F-Wurf auf die Welt. Die ersten 10 Tage sind nun wie im Flug vergangen. Wir genießen jede Minute mit den Zwergen. Fly ist eine sehr instinktsichere, äusserst brave Mutterhündin. Freiwillig  hat sie in der 1. Woche die Wurfkiste nicht verlassen, sogar zum Lösen habe ich sie „überreden“müssen. Gefressen wurde auch nur in der Wurfbox. Mittlerweile werden die Mahlzeiten wieder daneben eingenommen. Sie macht wirklich einen super Job und wir sind sehr stolz auf sie. Dementsprechend gut geht es den Welpen, sie wachsen und gedeihen. Alle haben super zugenommen und ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Auch die Nabelschnur ist bei allen am zweiten Tag  abgefallen. Den ersten Krallenschnitt haben auch alle hinter sich. Sie waren sehr brav und sind teilweise sogar eingeschlafen. Täglich werden die Zwerge von uns gekrault und geknuddelt, was sie sichtlich sehr genießen.  Nun bin ich auf die nächsten 10 Tage neugierig, denn da werden die Augen geöffnet,…… Natürlich werde ich euch dann wieder berichten !!!!!

Wie versprochen der 10 Tagesbericht. Die Zeit vergeht wie im Fluge und heute sind die Zwerge 21 Tage alt. Man merkt das alle Sinne bereits voll entfaltet sind.  Die Augen und Ohren gingen so um den 12 Tag bei Allen auf. So niedlich,  jetzt sehen sie schon fast wie richtige Hunde aus. Das erste mal Fleisch bekamen sie auch angeboten. Ein kleines Bröckchen feinstes Tartar handwarm, da merkte man so richtig das Raubtier im Hund. Auch entwurmt wurden sie in dieser Zeit. Das habe ich mit FLUBENOL an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gemacht. Alle nahmen das Mittel dankbar an, anscheinend schmeckt es besser wie das Baneminth. Gott sei dank wurde es auch bestens vertragen. Fly stillt jetzt nur mehr alle 2 bis 3 Stunden.  Sie wachsen und gedeihen prächtig. Das Geburtsgewicht ist bei allen bereits mehr als verdreifacht. Wenn man die Zwerge beobachtet schlafen sie zwar noch immer viel, aber wenn sie wach sind wird schon gespielt und ein gegenseitiges Belecken kann man  erkennen. Immer wieder sehe ich wie ein Welpe Ohren, Nase, Schwanz oder Pfoten seiner Geschwister mit dem Mäulchen untersucht. Oberherzig sieht dies aus. Auch sind die Milchzähnchen durchs Zahnfleisch gestossen. Mal schaun wann sie Fly beim Stillen zwicken anfangen. Derweil merkt man noch nichts. Brave Baby´s! Die ersten Besucher waren auch schon da. Fly hat alle herzlich empfangen und gnoss die Streicheleinheiten. Auch die Kleinen lieben es gestreichelt und geknuddelt zu werden. Wie ihr seht haben die Zwerge sehr viel in diesen 10 Tagen erlebt und ich bin schon auf die nächsten 10 Tage neugierig. Bis dann!!!

Tatsächlich ist nun die Halbzeit vorbei und wir können es kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Täglich lernen unsere schwarzen Zwerge was neues, wir sind sehr stolz auf diesen Wurf. Fly stillt noch ab und zu, aber nicht regelmäßig, was auch völlig normal ist.  Auch hat sie ihnen einmal das Futter vorgewürgt, was für mich ein deutliches Zeichen des Zufüttern ist. Alle nehmen das Futter gerne und dankend an, sei es Rinderfleisch, Welpenmilch, Welpenbrei, Topfen, Karotte, Apfel,…… Natürlich von allen nur ein wenig, damit sie alles einmal kennenlernen. Alle vertragen diese Nahrung ausgezeichnet, es freut mich sehr. Auch das Welpen-WC bekommt immer mehr Bedeutung. Bis auf Drei gehen alle brav hinein, dies erspart mir sehr viel Arbeit. Das Spiel unter den Welpen zeigt erstes Beuteverhalten, auch Rangordungskämpfe beginnen. Sie probieren zu bellen, knurren, Haare sträuben,………… Ab heute gehen alle über eine relativ steile Rampe in den Welpenauslauf nach draußen. Dieser wird gründlich erforscht. Nun kommt immer wieder was Neues in diesen hinein um die Zwerge zu beschätigen. Wir können mit Tunnel, Welpenschaukel, Zelter, Kegel, Glocken, verschiedene Gittermatten, Wippe, Bällebad…. dienen. Die Kleinen sind so cool drauf. Alle Zwerge haben ein tolles Zuhause gefunden, lediglich eine Familie muss  ich noch persönlich kennenlernen. Sie werden als Rettungshund, Mantrailer, Lawinenhund und natürlich auch als Dummyhund tätig sein. Ich freue mich sehr, dass alle so tolle Plätze gefunden haben.

Voller Freude und mächtig stolz auf unsere schwarzen Mäuse darf ich euch mitteilen, dass es die Zwerge tatsächlich schafften, ihr Geschäft in die Puppytoilette zu verrichten. Kein Einziger machte heute mit seinen 40 Tagen daneben. Wirklich unglaublich! Nachdem es bei uns sehr heiß ist, habe ich heute ein Hundepool aufgestellt. Wirklich lustig die Kleinen beim Plantschen zu beobachten. Zuerst etwas zaghaft den kühlen Nass gegenüber, gings nach wenigen Minuten schon richtig zur Sache.  Auch die Hundeschaukel wurde aufgehängt und auch schon ausprobiert. Alles mit Maß und Ziel, denn 30 Grad Hitze geht an die Substanz. Gott sei Dank ist diesmal mein Welpengarten zur Gänze im Schatten bzw. der Halbe ist überdacht, sodass es für die Welpen so einigermaßen erträglich ist. Lediglich am frühen Morgen bzw. späten Abend wird ausgiebig getobt. Den armen Herrn Blau stach eine Wespe. Das war eine Aufregung – allergisch oder nicht allergisch oder doch allergisch. Gott sei Dank – ENTWARNUNG –  NICHT ALLERGISCH, aber ein wenig benommen war er schon die erste halbe Stunde und die kleine Pfote tat ihn auch weh. Er tat mir soooo leid. Eine Stunde später aber,  war alles vergessen und er spielte  wieder mit den Anderen herum. Bei den täglichen Ausflügen in den Garten lernten sie auch unseren Kater Pauli kennen. Genau so cool wie Pauli ist, war auch dieses Zusammentreffen, gegenseitiges Beschnüffeln und Kennenlernen.  Auch mit den Rasenmäher, Föhn, Küchenmaschine,……  machten sie Bekanntschaft. Alles kein Problem. Mit Beginn der nächsten Woche fangen wir mit  Autofahren und den täglichen Erlebnissausflügen an  Da werde ich mit Sicherheit viel Berichten können. Ich freue mich schon darauf.

 

UNSERE WELPEN ALS FOTOMODEL IM JOURNAL DES ÖSTERREICHISCHEN RETRIEVER CLUB.

Fly wurde von Chester gedeckt. Mehr unter Wurfplanung.

Herzliche Gratulation liebe Eva zu eurer supertollen Leistung.

Herzliche Gratulation liebe Claudia. Zweiter Workingtest und wieder 1. PLATZ  und Judges Choice. Bravo

Alles Liebe und Gute wünsche ich unseren C-Wurf  zum 4. Geburtstag. Noch viele weitere schöne, erfolgreiche aber vor allem gesunde gemeinsame Jahre euch und euren Hundeführern/innen.

Die Workingtestsaison ist eröffnet und soeben erreichen mich tolle Neuigkeiten. Zwei unserer Kapinbergs nehmen teil und bestehen diesen auch mit sensationellen Ergebnissen. Herzliche Gratulation geht an Claudia  mit ihren Dorian vom Kapinberg in der E-Klasse  zum 1. Platz (80/80 Punkten) und Judges´choice mehr geht nicht ;-). Hammerleistung !!!

und auch Eva gratulieren wir recht herzlich zum sehr guten 8. Platz (62/80Punkten) mit ihren Chief Parker vom Kapinberg. Sie starteten in der Open Klasse. super Leistung!!!


Liebe Gitti wir gratulieren dir recht herzlich zum tollen 4. Platz.

 

 


 

 

Auch unseren A-Wurf. Alles Liebe und Gute und noch viele gesunde erfolgreiche gemeinsame Jahre.

Diese Woche feiern gleich zwei unserer Würfe Geburtstag. Wir wünschen unseren D-Wurf vom 1. Feber und unseren E-Wurf vom 5. Feber alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Wundervolle Welpen bei supertollen, traumhaften Familien.

D-Wurf

E-Wurf

Etara 12 Monate alt.

Liebe Nina herzliche Gratulation zur bestanden BHG-Prüfung. Das habt ihr toll gemacht. Sorry für die verspätete Gratulation.

img_20160317_172551

Die Entscheidung ist gefallen. Kornay Huntig Yared Chester ist der Auserwählte für unseren F-Wurf. Alle Info´s und Gedanken zu dieser vielversprechenden Verpaarung findet ihr HIER. Fly wird bei ihrer nächsten Läufigkeit Jänner/Feber gedeckt und so erwarten wir dann hoffentlich Ende März die Zwerge. (Abgabe: Mai)

 

Herzliche Gratulation geht an Dr. Eva Kunit mit ihrem Chief Parker zur bestanden Prüfung – Nachweis der jagdl. Eignung auf Niederwild.

 

eva-kunit

Herzliche Gratulation geht an Claudia mit ihrem Dorian vom Kapinberg zum ersten bestandenen Trainings-Workingtest, super gemacht ihr Zwei. 27 Teilnehmer und ihr schnappt euch gleich den 1.Platz. Bravoimg-20161114-wa0002

008_600

Alles Liebe und Gute wünsche ich unseren B-Wurf  zum 5. Geburtstag. Noch viele weitere schöne, erfolgreiche aber vor allem gesunde gemeinsame Jahre euch und euren Hundeführern/innen.

Herzliche Gratulation geht an Sabine mit ihrer Sina vom Kapinberg und auch an Nadine mit ihrem Mailo vom Kapinberg. Beide bestehen die BH und haben somit den Grundstein für die weitere Ausbildung gelegt.

Die Freude ist sehr groß über den dritten  Zuchtrüden aus meiner Zucht. Chief Parker vom Kapinberg hat Workingtest E, L, M und seit einer Woche die  OPEN jagdl. die BLP und  BTR und den Wesenstest auch seine Gesundheitsergebnisse können sich sehen lassen.  Herzliche Gratulation!!!

OYRJ960U

Liebe Eva herzliche Gratulation zu eurer sensationellen Leistung. Auf der CCS in Kärnten erreichte sie mit ihrem Chief Parker vom Kapinberg den vorzüglichen 1. Platz in der Klasse M mit 75/80 Punkten. Hammer Leistung!!!

Chief Parker vom Kapinberg

Chief Parker vom Kapinberg

Herzliche Gratulation geht an Monika Poglitsch mit ihrem Dundee vom Kapinberg zur bestandenen BH Prüfung.

OR3JAKAR

Rechts ist Dundee vom Kapinberg 😉 mit seiner Freundin

Die ersten Gesundheitsergebnisse vom D-Wurf sind eingetroffen!!!

Diodorus vom Kapinberg  HD-A, ED-00 und OCD frei                                                              

Dorian vom Kapinberg       HD-A, ED-00 und OCD frei

Dundee vom Kapinberg      HD-A, ED-oo und OCD frei

Vielen Dank Andreas, Monika und Claudia für diese tollen Nachrichten, Die FREUDE ist riesengroß!!! DANKE

 

D-Wurf

D-Wurf

Liebe Gitte alles  gute zu den vorzüglichen Leistungen. Wieder einmal gelang es euch gleich zwei Prüfungen zu bestehen. Toll !!!

IMG-20160605-WA0009IMG-20160604-WA0005

 

Liebe Brigitte auch dir alles Gute zu den tollen Leistung mit deiner Dusty vom Kapinberg. Gleich zwei Prüfungen geschafft. BravoFJ5M2L7B 03NK0QKV

Herzliche Gratulation geht an Andreas Gomsi mit Diodorus vom Kapinberg. Er besteht die Retriever-Basisprüfung 2 mit 96 von 100 Punkten und belegt somit den 1.Platz. Bravo

S8FFQY91

 

s158431a3e911e030c1

Best Coco vom Kapinberg

Leider konnte ich in Velden am Workingtest nicht starten aber die Kapinbergs wurden mehr als gut vertreten.  Herzliche Gratulation geht an Coco vom Kapinberg von 32 Startern, konnten lediglich 7 bestehen und ihr schafft den tollen 4. Rang in der L.  Aber auch in der M bestanden Chief Parker vom Kapinberg mit Eva und belegten den super 5. Rang. Von 28. Startern hatten auch nur 15 das nötige Prüfungsglück. Herzliche Gratulation euch Beiden. Ich freu mich mit euch.

Chief Parker vom Kapinberg

Chief Parker vom Kapinberg

Herzliche Gratulation liebe Eva zur bestanden Bringtreue.

IMG_0940

V0EE62KS

 

Am 20.3 gratulieren wir unseren C-chens zum Geburtstag. So nun seid auch ihr 3 Jahre alt. Wir wüschen euch noch viele, schöne, gesunde und erfolgreiche Jahre mit  euren Hundeführern bzw. Hundeführerinnen.

C-Wurf Gruppeng´bild 020

Herzliche Gratulation geht an Dr. Eva Maria Kunit mit ihrem Chief Parker vom Kapinberg zum sehr gut bestandenen 4 Platz in der Klasse M . Tolle Leistung !!!  Der Erste hatte nur einen Punkt mehr. 😉

chief 4

03.03.2010

Ich hoffe alle A-chens hatten einen schönen Geburtstag. Auch von uns alles Liebe und Gute und viele weitere schöne, gesunde und erfolgreiche Jahre miteinander ganz besonders dir liebe Anika vom Kapinberg – mein Lebenshund.

w2dflhresw2dflwelpe-6-wochen-alt-kies-und-laub-047

28.02.2016

Minna Pessi gratulieren wir zur Zuchtzulassung mit  Chief Charlie vom Kapinberg. Wir halten ganz fest die Daumen zum heurigen geplanten Wurf in Finnland.

finland_600

 

27.02.2016

Herzliche Gratulation geht an Brigitte Schmitzberger mit ihrer Dusty vom Kapinberg zur bestanden Dummywettbewerb in Plemberg zum 12. Platz in der Anfängerklasse und

Dr. Eva Kunit gratulieren wir zum 1. Platz in der Fortgeschrittenenklasse mit ihren Chief Parker vom Kapinberg. Toller Start für die kommende Dummysaison.

Chief Parker vom Kapinberg

Chief Parker vom Kapinberg

Am 5. Feber ist unser E-Wurf auf die Welt gekommen. Völlig problemlos und in Rekordzeit brachte  Nicki 6 gesunde Welpe auf die Welt. Mehr erfahren sie im Welpentagebuch

 

FUEP3N2A

 

DSC_3324

Anika vom Kapinberg

 

01.02.2016

Unseren D-chens wünschen wir einen schönen Geburtstag und noch viele gemeinsame, gesunde und erfolgreiche Jahre mit euren Hundeführern und -führerinnen.

Fotos für HP

Heute haben wir ein verspätetes Weihnachtsgeschenk erhalten. Wir waren beim Tierarzt einen Ultraschall machen.  Unsere Anika vom Kapinberg hat aufgenommen. 🙂 Laut Tierärztin wurden mehrere Föten gesehen und auch den Herzschlag konnten wir  hören, was ein unbeschreiblich schönes Gefühl war.  Aber hört und seht selbst.

Da mich jetzt schon mehrere Leute gefagt haben, ob Nicki sediert wurde. Nein , sie war völlig ruhig und  tiefenentspannt, hatte keinerlei Stress obwohl sie liegend geschallt wurde.  Ich hatte das Gefühl, sie genoss es. Wir  mußten sie auch nicht festhalten. Noch dazu  geht sie richtig gerne zu ihrer Tierärztin. An dieser Stelle großes Lob und Dank an diese, es war nicht immer so. 😉  mehr erfahren sie im  E-Wurf Welpenbuch !!!

Sollten sie Interesse an einen Welpen aus unseren E-Wurf haben, freue ich mich sehr auf ihren Anruf 0664/1642484  und unser persönliches Kennenlernen.

mehr unter E-Wurf

E-wurf

E-wurf.

 

 

Unsere Anika vom Kapinberg wurde am 7. Dez. 2015 instinktsicher vom FTCH. Fendawood Ale gedeckt.  Wenn alles gut geht so erwarten wir in der ersten Feber Woche 2016 gelbe Welpen. (Abgabe ca. zweite Aprilwoche).

Ich erwarte mir aus diesem Wurf leichtführige, ausgeglichene, gesunde, schöne und arbeitsfreudige gelbe Welpen.

Sollten sie Interesse an einen Welpen aus diesem Wurf haben, rufen sie mich unter 0664/1642484 an oder schreiben sie mir ein Mail koch5@gmx.at. Freue mich sie persönlich kennen zu lernen.

 

Ale und Nicki

Ale und Nicki

Nach langen Überlegen steht der Deckrüde für den E-Wurf nun fest. Mehr unter Wurfplanung.

Liebe Eva wir gratulieren sehr herzlich zu den bestanden Prüfungen,  in Karlstift zum sensationellen 5 Platz 74/80P – somit habt ihr euch fürs Finale qualifiziert. Bravo aber die Erfolgswelle geht weiter und ihr besteht euren ersten NOVICE TRIAL in Pillersee/Tirol mit sehr gut – Platz 7 und der Workingtest wird am nächsten Tag auch noch mit 61/80 Punten bestanden. Tolle Leistung. Am 20.9.2015 besteht ihr dann auch noch die BLP mit sensantionellen 234 Punkten / 3.Preis. Was für ein erfolgreiches Jahr.

Chief 2chief 4

 

 

Liebe Gitti herzliche Gratulation zur bestandenen Junghundeprüfung mit deiner noch jungen Dusty vom Kapinberg. Nur weiter so 😉

 

dusty

Herzliche Gratulation an Philipp Birchbauer mit seinen Best Coco vom Kapinberg zur Zuchtzulassung. Mehr über Coco erfahren sie HIER

11960213_802545626531646_4496338966519478280_n

In der Zwischenzeit sind wir heuer bis jetzt auf 12 Nachsuchen gekommen. Wir suchten hauptsächlich Rot- und Rehwild nach, aber auch ein Wildschwein und ein Muffelwild (leider erfolglos – Streifschuss – wir waren der zweite Hund und viel zu spät) waren dabei. Egal ob es sich um wenige Meter oder mehrere Kilometer handelt, es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man im Zuge einer Nachsuche das Wild findet bzw. zur Strecke bringt. Man könnte fast glauben, dass die Nachsuchen ein Jungbrunnen für meine alte Hündin sind, denn sie blüht nach jeder sichtlich auf . Trotzdem werde ich ab 2016 mit Nicki und Fly auch Nachsuchen machen.

nAdinda

Und wieder bewies Adinda was in ihr steckt. Eine schwierige und lange Nachsuche stellte für sie keinerlei Probleme dar. Danke und WMH!

volte

 

Chief Parker vom Kapinberg vertrat die Kapinbergs mehr als perfekt am Pannonia Cup. Liebe jagdl. Schmollner ganz besonders aber dir liebe Eva herzliche Gratulation zu dieser tollen und konstanten Leistung.

ungarn

Die jagd. Schmollner

IMG_0727

Chief Parker vom Kapinberg

Chief Parker vom Kapinberg

Auch bei der Clubsiegerschau in Rotenturm waren die Kapinberg´s vertreten. Mein altes braves Mäderl, ADINDA besteht mit 73/80 Punkten die Seniorenklasse und wir belegten somit den vorzüglichen 3. Platz. Meine Jüngste – Fly vom Kapinberg besteht mit 71/80 Punkten die Klasse M – Platz 5. Was soll ich sagen? Bin mehr als stolz und sehr zufrieden mit den Mädels.

FB_IMG_1434040213068Aber auch bei der Ausstellung erreichte Best Coco vom Kapinberg eine sehr gute Bewertung. Herzliche Gratulation

 

coco formwer

Best Coco vom Kapinberg

 

 

Und weiter gehts mit der Erfolgswelle in Velden am Workingtest. Wirklich sehr schöne, jagdliche Übungen bei herrlichen Wetter wurden gestellt. Die Schwierigkeiten lagen am starken, oft drehenden Wind, dem  Gelände und vorallem der Entfernung. Alles kein Problem für  Chief Parker vom Kapinberg. Er erreichte mit Dr. Eva Kunit den vorzüglichen 5.Platz in der Klasse L. Herzliche Grazulation, wir sind sehr stolz und freuen uns mit euch.

Chief Parker vom Kapinberg

Chief Parker vom Kapinberg

Butterfly vom Kapinberg erbrachte über zwei Tage konstante gute Leistungen. In der Klasse L belegten wir den guten 16.Platz und in der Klasse M belegten wir den 12 Platz. Leider fielen 2/3 der Teams durch, deshalb bin ich umso mehr auf meine Jüngste stolz. Brave Maus !!!

Für Anika vom Kapinberg war es noch etwas zu früh nach ihrern Welpen!!! Beim nächsten Mal dann !!!

Sensationelle Leistungen erbrachte Philipp Birchbauer mit Best Coco vom Kapinberg. Gleich zwei jagdliche Prüfungen an einem Wochenende. Am 18. April bestanden die Zwei  die JBP/R im 1b Preis und am 19. April 2015 bestehen sie die BLP im 2.Preis. Wirklich sehr beeindruckend, über zwei Tage eine so konstante und sehr gute Leistung zu erbringen, gelang nur sehr wenigen Gespannen. Herzliche Gratulation ,  wir alle sind enorm stolz auf eure Leistungen und freuen uns mit euch!!!

Best Coco vom Kapinberg

Best Coco vom Kapinberg

Herzliche Gratulation geht in die Schweiz zu Barbara Gasser die mit Chief Blue vom Kapinberg. Sie haben am 1.04.2015  den ersten Suchhundetest (Rettungshund) mit vorzüglich bestanden. Ich bin sehr stolz auf die tolle Leistung !!!

Chief Blue vom Kapinberg

Chief Blue vom Kapinberg

Fotos für HP

D-Wurf vom Kapinberg

 

Wieder einmal ist mir die Zeit viel zu schnell mit den Welpen vergangen. Bis auf Dundee (wird in der 10 Woche abgeholt) sind alle Zwerge bereits bei ihren Besitzern und haben sich auch schon gut eingelebt. Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bei meinen Welpenkäufern für die positiven Rückmeldungen und die lieben Fotos bedanken.

Danke ihr seid spitze.

Von links nach rechts. Dusty vom Kapinberg ist in Neukirchen bei Brigitte, wo sie die Dummywelt kennenlernen wird. Dorian ist bei Claudia in Wien. Gemeinsam werden sie die Dummy- aber auch die jagd. Arbeit perfektionieren. Dream Mailo ist nach Feldkirchen zu Nadine gekommen. Er wird ein Rettungshund, aber auch die Dummyarbeit wird er kennenlernen. Diodorus hat es nach Graz zu Andreas und Ines verschlagen. Er wird sich in mehreren Breichen behaupten müssen, denn Andreas macht 2016 eine Hundeschule auf. Danka Sina wird Pressegg unsicher 😉 machen.  Spaß bei Seite sie wird als Therapiehund von Sabine ausgebildet, aber auch die Arbeit mit dem Dummy zum Ausgleich machen. So und der letzte Zwerg, Dundee wird am Sonntag von Monika abgeholt. Sein neues Zuhause befindet sich in Feldbach, wo er in der Rettungshundestaffel aber auch mit Dummys beschäftigt werden wird.

Ich freue mich sehr, dass jeder Welpe ein so tolles zuhause gefunden hat und wünschen Ihnen und ihren Besitzern viele gemeinsame, schöne, erfolgreiche aber vorallem gesunde Jahre.

19.03.2015

Wie die Zeit vergeht, nun sind tatsächlich fast sieben Wochen schon vergangen. Leider  gab es mit dem  Programm meiner Homepage  (Web to date) große Probleme, sodass die komplette Hp auf  WordPress umgestellt werden musste. Großer Dank geht an Monika Poglitsch, die dies binnen kürzester Zeit schaffte und mir somit sehr geholfen hat. Dank  What´s App konnte ich meine Welpenkäufer immer mit Fotos, Filmen und kurzen Berichten versorgen.

Aber nun will ich euch endlich etwas von den Zwergen erzählen. 🙂 Anfang der vierten Woche hätte ich beinahe auf´s Zufüttern vergessen ;-), da Nicki sehr viel Milch hatte, und die Kleinen gut zunahmen . Alle lagen so zwischen 1.600 g und 1.800 g. Relativ manierlich, meistens halt, hihi wurde der Brei den ich Anfang dieser Woche gereicht hatte angnommen. Mittlerweile lernten sie aber auch Karotten, Apfel, Banane, Rindfleisch, Honig, Hüttenkäse, Reis, Welpenfutter, Kauartikel, u.v.m kennen. Alles wurde gut vertragen und mit Genuss verspeisst. Regelmässig wurden die Nägel geschnitten und die Wurmkur gerreicht. Heute hatten wir Termin beim Tierarzt, da sie das erste Mal Leberwurst aus der Tube bekamen, merkte keiner der Zwerge die „Pikser“  einmal die Impfung und einmal die Chipeinsetzung.  Und so wird auch dieser Ausflug unter schönes Erlebnis verbucht. Außerdem waren wir schon auf Felder, Wiesen und im Wald, wo die Kleinen immer so richtig Gas geben. Aber auch einen stark und lauft kläffenden Hund, den Zug, die Kreissäge, Verkehrslärm, Glocken und Schuss (6mm) wurden ihnen schmackhaft 😉 gemacht.

Auch sind alle meine Mäuse in dieser Zeit zugeteilt worden.

Dream Mailo wird Nadine O. die Rettungshundearbeit in Feldkirchen erleichtern. Aber auch auf so manchen Workingtest wird man die Zwei antreffen. Liebe Nadine – danke für dein großes Vertrauen in meine Zucht und für dein geduldiges Warten !!! Dorian wird mit Claudia St. die Dummy- und  die jagdl. Arbeit kennen lernen, aber auch Trojan hoffentlich das Leben in Wien versüßen. Diodorus wird mit Andreas G. und Ines R. Graz unsicher machen. Denn 2016 wird dort eine neue Hundeschule aufgemacht, wo er mit Andreas, dass Arbeiten mit dem Dummy, aber auch mit Wild und vieles mehr (was man so alles in einer Hundeschule ……) kennen lernen. Auch Felix und Pepper wird er mit Sicherheit Freude bereiten.  Dundee kommt zu Monika P. wo sie gemeinsam die Rettunghundestaffel – Feldbach bereichern  werden. Aber auch die Dummyarbeit wird er kennenlernen und das Leben der lieben Jacky hoffentlich versüssen.;-) Danka Sina kommt nach Pressegg zu Mag. Sabine St. und ihrer Familie, sie wird im Therapiehundebereich ausgebildet und als Ausgleich mit dem Dummy beschäftigt. Mal sehen, vielleicht darf sie auch jagdl.  Arbeiten. Dusty kommt zu Brigitte Sch., die sich schon sehr auf die Arbeit mit dem Dummy freut und es kaum noch erwarten kann. Viele Freunde warten schon auf die kl. Dusty.

24.02.2015

b158431a44b13c5c020.jpg
b158431a44b13c5c025.jpg
b158431a44b13c5c024.jpg
b158431a44b13c5c023.jpg
b158431a44b13c5c022.jpg
b158431a44b13c5c026.jpg
b158431a44b13c5c021.jpg
b158431a44b13c5c020.jpg
b158431a44b13c5c025.jpg
b158431a44b13c5c024.jpg
b158431a44b13c5c023.jpg
b158431a44b13c5c022.jpg

Wie die Zeit vergeht, nun sind tatsächlich drei Wochen schon vergangen. Beinahe hätte ich auf´s Zufüttern vergessen. ;-), da Nicki sehr viel Milch hat, haben die Zwerge sehr gut zugenommen. Alle liegen so zwischen 1.600 g und 1800 g. Ganz manierlich meistens halt, hihih wird der Brei den ich Anfang vierter Woche gereicht habe angenommen. Da ich immer sehr bemüht bin die Welpe sauber zu bekommen, leidet mein Haushalt ganz schön, denn die meiste Zeit bin ich bei Nicki und den Kleinen, damit ich sie zur richtigen Zeit auf die Puppytoilette setzen kann. Und es klappt erstaunlicherweise auch schon recht gut, die Zwerge sind ja noch so klein. Wenn ich ins Zimmer komme und die Kleinen rufe, kommen schon alle recht flott, so lieb und brav. Auch sind bei allen die Zähnchen durchgebrochen und die ersten Gegenstände werden durch´s Zimmer getragen. Diese Zeit ist für mich die Schönste, auf die Abgabe darf ich jetzt noch nicht denken, obwohl ich die besten Welpenleute überhaupt habe.

16.02.2015

Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und Nicki wird immer entspannter, auch Adinda, Fly und unser Kater PAULI dürfen immer öfter zur Wurfkiste, um die Welpen zu beobachten. Nicki wurden die Nähte gezogen und eine schwierege Zeit geht zu ende. Durch den vielen Schnee und das feuchtnasse Klima zwischen den Zitzen, war ich gefragt. Alle paar Stunden wurde die OP-Naht gesäubert und trockengetupft damit keine Infektion entstehen konnte. Zweimal mußte ich schon die Krallen schneiden, auch wegen der Kaiserschnittnaht am Bauch. Da ich dafür eine eigene Technik entwickelt habe, haben alle dieses Ereignis verschlafen. 🙂 Auch die Äuglein haben sich bei allen geöffnet und die ersten wackligen Spielchen wurden unternommen. Alle Zwerge können auch selbständig koten und sich lösen. Die Ohren sehen auch immer „offener“ aus. Herr Blau und Herr Braun nehmen bereits Geräusche war. Täglich kann man Fortschritte feststellen, und das „Gewussl“ in der Wurfkiste wird auch immer intensiver.

 

w2dflimg-20150209-wa0007.jpg
w2dflimg-20150211-wa0020.jpg
w2dflimg-20150213-wa0022.jpg
w2dflimg-20150214-wa0012.jpg
w2dflimg-20150214-wa0018.jpg
w2dflimg-20150216-wa0036.jpg
w2dfl20150211_164032.jpg
w2dfl20150211_200957(1).jpg
w2dfl20150213_142724.jpg
w2dfl20150216_220411.jpg
w2dflimg-20150209-wa0007.jpg
w2dflimg-20150211-wa0020.jpg

06.02.2015

Unser D-Wurf ALLE WELPEN SIND VERGEBEN !!!!

04.02.2015

Da es Nicki erster Wurf war, bin ich mehr als erstaunt und zufrieden mit meiner „Maus“ . Schon am zweiten Tag war sie die perfekte „Mutterhündin“. Völllig souverän und instinktsicher kümmert sie sich um ihre Welpen. Die Wurfkiste wird nur zum Lösen und zur Nahrungsaufnahme verlassen, was man auch an den zufriedenen Welpen feststellen kann. Alle nehmen zu, die Nabelschnur ist auch schon abgefallen und sie sind sehr agil und orientiert.Normalerweise schlafe ich im Welpenzimmer um zu sehen, wie die Kleinen zurecht kommen. Diesmal ist es anders, denn ich schau wie Nicki mit den Welpen zurecht kommt. Ja der erste Tag war anstrengend, denn da war sie noch von der „Narkose“ benommen und konnte die Welpen nicht putzen nur stillen. Aber das war kein Problem, denn Adinda (Nicki`s Mutter) war sofort zur Stelle und lag mit in der Wurfkiste um Nicki zur Seite zu stehen. Leider wurde sie für ihre Arbeit nicht belohnt, denn am zweiten Tag wurde sie mit einen Knurren von Nicki empfangen. Ab diesen Zeitpunkt wurde alles von Nicki gemacht. Trotz der langen Wunde und den Schmerzen, kann ich keinen Unterschied zu den anderen 3 Würfen , welche ihre Mutter gehabt hat feststellen. Ich bin wirklich sehr stolz auf meine Nicki.

b158431a438000a0114.jpg
b158431a438000a0115.jpg
b158431a438000a0116.jpg
b158431a438000a0117.jpg
b158431a438000a0118.jpg
b158431a438000a0119.jpg
b158431a438000a0110.jpg
b158431a438000a0111.jpg
b158431a438000a01110.jpg
b158431a438000a0112.jpg
b158431a438000a0113.jpg
b158431a438000a0114.jpg

Voller Stolz darf ich nun unseren D-Wurf vorstellen. Am 1. Feber 2015 in der Nacht war es soweit. Da zwei Welpen mit über 500 g dabei waren, musste ein Kaiserschnitt gemacht werden. Wir haben 4 Rüden (1/schwarz, 3/gelb) und zwei Hündinnen (beide gelb) bekommen. Anika und den Welpen geht es sehr gut.

 

Ich darf euch unseren D-Wurf vorstellen. Alle sind wohlauf und genießen die Zeit in Nicki´s -Bauch, wie man es am Video deutlich sehen kann.

04.01.2015

b158431a41811b01020.jpg
b158431a41811b01023.jpg
b158431a41811b01024.jpg
b158431a41811b01025.jpg
b158431a41811b01026.jpg
b158431a41811b01027.jpg
b158431a41811b01022.jpg
b158431a41811b01021.jpg
b158431a41811b01020.jpg
b158431a41811b01023.jpg
b158431a41811b01024.jpg
b158431a41811b01025.jpg

Bei herrlichen Winterwetter genossen wir einen schönen, langen Spaziergang. Danach stellten wir die Wurfkiste auf, welche sofort von Nicki untersucht wurde. Somit ist für die Geburt Anfang Februar alles bereit. Wir freuen uns schon sehr!

Ultraschall Anika vom Kapinberg

27.12.2014

Beim heutigen Ultraschall wurden mehrere Welpen festgestellt. Wir freuen uns sehr über das verspätete Christkindl. weihnachtsfotos-b-wurf-031_600_600 Wir wünschen allen Freunden und Homepagebesuchern wunderschöne Festtage sowie ein gesundes, ruhiges und dennoch erfolgreiches Neues Jahr 2015.

04.12.2014

Am 03.12.2014 war es soweit, wir fuhren nach Tirol und kurz wurde meine Planung etwas durcheinandergebracht. Anika vom Kapinberg wurde vom FTCH Waterfriend Trumpet „Ecco“ gedeckt. Sie hat sich für den Champion entschieden und wollte von Abel nichts wissen. Wenn alles gut geht können wir uns in Februar über Welpen freuen. Mehr Info dazu !

18.11.2014

Anika von Kapinberg ist heute läufig geworden. Das Warten hat ein Ende, bald werden wir ins schöne Tirol fahren um sie mit Abel Lettergreen zv verpaaren.

12.11.2014

Mitte November war ich bei Helga und Philipp auf Besuch. Aus dem kleinen Coco vom Kapinberg ist ein wunderschöner, lieber und sehr folgsamer Rüde geworden. Danke euch für die Gastfreundlichkeit und die Einlandung zum Wildschwein. Es hat mich sehr gefreut.

B-Wurf

14.11.2014

Alles Liebe und Gute zum 3. Geburtstag, wünsche ich meinen B-Wurf. Noch viele schöne gemeinsame, erfolgreiche und gesunde Jahre. Wie die Zeit vergeht.

14.09.2014

Am Workingtest in Bad Aussee belegten Butterfly vom Kapinberg mit Laura Koch den ausgezeichneten 11.Platz (65/80 Punkten). Da Laura, Fly mit dem Knie berührte, vergab sie sehr viele Punkte, das wird ihr sicher nie mehr passieren. Ich bin sehr stolz auf meine „Kleinen“. Sie haben eine sehr konstante super Leistung in dieser Saison erbracht. Einmal gewonnen, einmal ein vorzüglich, dreimal sehr gut und dreimal das JUDGES CHOICE erhalten. Was mein Herz höher schlagen lässt. Und nächstes Jahr machen wir die Intermediate Classe unsicher.

Nicki und ich hatten bei der letzten Aufgabe etwas Pech. obwohl sie das richtige Dummy brachte bekamen wir eine Null, es dauerte den Richter einfach zu lange. Aber egal bei den restlichen Übungen war sie sehr gut und ich konnte eine deutliche Steigerung zum letzten Workingtest feststellen, ich war mehr als zufrieden mit meiner Anika vom Kapinberg. Trotz des schlechten Wetters hatten wir sehr viel Spaß und konnten sehr viel Lernen.

30.08.2014
Chief Blue vom Kapinberg lebt in der Schweiz und darf mit Barbara bei Redog arbeiten. Wenn er arbeitet, lässt er sich von nichts ablenken. Auch beim Bringsln und in der Dummyarbeit ist Barbara sehr zufrieden mit ihm.

Chief Blue vom Kapinberg

b158431a3b30bc331a0.jpg
b158431a3b30bc331a1.jpg
b158431a3b30bc331a2.jpg
b158431a3b30bc331a3.jpg
b158431a3b30bc331a4.jpg
b158431a3b30bc331a5.jpg
b158431a3b30bc331a0.jpg
b158431a3b30bc331a1.jpg
b158431a3b30bc331a2.jpg
b158431a3b30bc331a3.jpg
b158431a3b30bc331a4.jpg
b158431a3b30bc331a5.jpg

 

15.08.2014

Adinda war auch sehr fleissig. Gemeinsam hatten wir in den letzten Monaten 5 Nachsuchen. Sie macht ihre Sache sehr gut. Instinktsicher und sehr souverän meistert sie alle Schwierigkeiten welche bei einer Nachsuche entstehen können. Sei es ein Laufschuss, wo ich sie schnalle und sie das Wild dann niederziehen muss oder eine Nachsuche von mehreren Kilometern sie arbeitet perfekt. Waidmannsdank Adinda !

Adinda

 

30.07.2014

Ende Juli waren wir in Tirol um Abel Lettergreen näher kennen zu lernen. Schon in Grafenegg hat er in Sturm mein Herz erobert, aber da Nicki läufig war konnten wir kein gemeinsames Training machen. Dies wurde nun nachgeholt. In traumhaft schönen Gelände wurde intensiv trainiert – und ich muss schon sagen, mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Es war eine Freude den Hunden bei der Arbeit zu zusehen. Abel und Nicki werden sich sehr gut ergänzen. Danke Manuel für die Zeit die du mit uns verbracht hast.

Abel Lettergreen

b158431a3b30a4c0024.jpg
b158431a3b30a4c0020.jpg
b158431a3b30a4c0021.jpg
b158431a3b30a4c0022.jpg
b158431a3b30a4c0023.jpg
b158431a3b30a4c0024.jpg
b158431a3b30a4c0020.jpg
b158431a3b30a4c0021.jpg
b158431a3b30a4c0022.jpg
b158431a3b30a4c0023.jpg
b158431a3b30a4c0024.jpg
b158431a3b30a4c0020.jpg

18.07.2014

Herzliche Gratulation geht an Eva mit ihrem Chief Parker vom Kapinberg. Als jüngster Hund bestehen die Zwei gleich auf Anhieb den Workingtest – Klasse „L“ mit sehr guten 70 Punkten und somit dem ausgezeichneten 6 Platz. Aber auch zur bestandenen BH und BGH1 .Am gleichen Wochenende konnten sie noch die GAP 1 und die RBP 2 beide mit vorzüglich bestehen. Wir sind sehr stolz und freuen uns so sehr mit euch mit.

01.07.2014

Chief Parker vom Kapinberg besteht in Mürzzuschlag die „E“ mit sehr gut. Toll gemacht liebe EVA. Butterfly vom Kapinberg besteht mit sehr gut die „L“. Laura, du und Fly ihr seid ein tolles Spitzenteam und Anika vom Kapinberg besteht ihre erste OPEN. JUHUUU Ich bin sehr stolz über diese tollen Leistungen und gratuliere euch recht herzlich.

Wurfplanung

Anika vom Kapinberg

 

16.06.2014

Herzliche Gratulation zur bestandenen Schweißsonderprüfung der Steirischen Landesjägerschaft (20 Std, 1200 -1400 Schritte) dir lieber Philipp mit Best Coco vom Kapinberg! Kräftiges Waidmannsheil

05.06.2014

Anika vom Kapinberg wurde leider läufig und so konnte ich nicht mit ihr starten. Also nutze ich die Chance, mir die Rüden in der OPEN anzusehen. Ein komisches Gefühl, war es schon, wenn man selber nicht startet und ein wenig geärgert habe ich mich auch, denn die Übungen waren wie gemacht für meine Nicki, aber so konnte ich mich voll und ganz auf die Rüden konzentrieren. Trotz etlicher guter Hunde, sprang der Funke einfach nicht über. Am nächsten Tag dann, gleich in der Früh, begann die Klasse „L“ . Schon am Parkplatz stach mir ein gelber Rüde ins Auge – LettergreenAble . Wie es das Schicksal so wollte, startete dieser dann auch noch vor meiner Tochter. So konnte ich ihn sehr gut beobachten und ich verliebte mich von Stunde zu Stunde mehr in ihn. Mehr unter Wurfplanung

03.06.2014

Am 31. Mai waren wir in Grafenegg bei der CSS. Laura stellte hammermäßig gut Butterfly vom Kapinberg aus und sie bekamen ein Sehr Gut. Mit einer super Bewertung: 2 1/2 jährige Hündin von gutem Typ, gut geschnittener Kopf mit korrekter Fanglänge und sanften, gutmütigen Ausdruck, korrekte Halslänge, sehr gute Brusttiefe und Topline, bewegt sich fließend mit sehr schönem Raumgriff. Eine für den Fieldtrailtyp sehr korrekte Hündin. Am 1. Juni durften die Beiden wieder arbeiten – und wie sie arbeiteten. Voller Stolz durfte ich beobachten wie die Zwei richtig auflebten und den Tag in vollen Zügen genossen. Mit vorzüglichen 20, 17, 18, 18 Punkten und dem „Judges Choice“ ging ein erfolgreicher Tag zu Ende. Show & Work belegten sie Platz 11.

Herzliche Grtulation

Herzliche Gratuation geht an Dr. Eva Kunit mit Parker vom Kapinberg zu ihren ersten bestandenen Workingtest in Velden – Klasse „E“. Weiter so!!!

02.06.2014

Am 10. Mai 2014 startete Laura mit Fly vom Kapinberg in Velden. Mit 20, 19 und 18 Punkten waren die Beiden vorzüglich unterwegs, jedoch bei der Übung von Stefano Martinoli stießen meine „Kleinen“ kurz an ihre Grenzen und bekamen schließlich immerhin noch 5 Punkte. :-). Mit sehr guten 62/80 Punkten , Rang 15 und „Judges Choice“ wurde ein aufregender Tag beendet. Am 11. Mai startete ich mit Anika vom Kapinberg zum erstenmal in der Open. Trotz einer Nullrunde, die auf mich geht, war ich mit meiner Maus mehr als zufrieden . Etliche bekamen bei der „Martinoli-Übung“ einen Nuller. Nicki war der dritte Hund aus meiner Gruppe, der überhaupt zum zweiten Dummy kam, was mich sehr stolz machte.

05.05.2014

Röntgenbefunde sind wieder bei mir eingetroffen. Chief Charlie vom Kapinberg HD-A, ED 0 und OCD frei Chief Parker vom Kapinberg HD-A, ED 0 und OCD frei Chief Chira vom Kapinberg HD-A, ED 0 und OCD frei An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an die Welpenbesitzer für ihr Engagement!

28.04.2014

Heute waren wir mit Anika vom Kapinberg in Klagenfurt bei der Augenuntersuchung. Juhuuuuu die Augen sind frei.

27.04.2014

Das Wochenende war noch nicht vorbei, denn am Sonntag fuhr ich mit Anika vom Kapinberg in die schöne Steiermark um die Bringleistungspfüfung zu machen. Meine Niki arbeitete wahnsinnig brav, schnell aber vorallem sehr sicher. Zwischen den Aufgaben war sie immer ruhig und konnte sehr gut abschalten. Was mich extrem stolz machte, denn wir konnten nur 3 mal mit Wild trainieren, da ja solange Schnee bei uns lag. Leider war ich ein wenig nervös und so „verschenkte“ ich 2 Punte bei der vorletzten Aufgabe, aber wir belegten trotzdem mit hervorragenden 231 Punkten den II a Preis. Von 19 Starten hatten leider nur 6 das nötige „Prüfungsglück“. Bei Renate und Werner möchte ich mich recht herzlich bedanken, ihr habt mir mit vielen Tips und Ratschlägen aber auch mit einen schneefreien Revier sehr geholfen. Vielen, vielen Dank

26.04.2014

Am 26. April starteten meine jüngere Tochter Laura und Butterfly vom Kapinberg das erstemal bei einen Workingtest. Es war mehr als nur spannend und ich kann euch sagen, es gibt keine Steigerung mehr an Nervosistät. Bei jeder Aufgabe war ich nahe einen Herzinfakt, gottseidank haben mich in Slovenien nicht so viele gekannt. Aber meine „Panik“ war völlig umsonst, den sehr sicher und souverän meisterten die Beiden den Workingtest in der Klasse „L“ und belegten den 1.Platz. BRAVO ihr zwei habt ihr so toll gemacht.

26.04.2014

WIR GRATULIEREN EVA mit Chief Parker vom Kapinberg zum bestandenen Wesenstest. Ihr seid ja flott unterwegs. Bravo !!!

05.04.2014

Herzlich gratulieren wir Dr. EVA MARIA KUNIT zur vorzüglich bestandenen Prüfung (Retrievervorbereitungsprüfung nach Tiroler Muster) mit CHIEF PARKER VOM KAPINBERG. Tolle Leistung!! Endlich meine Homepage funktioniert wieder. Auch meinen anderen Hunden aus dem A und B-Wurf wünsche ich natürlich ALLES Liebe und GUTE. Weiter viel Erfolg, Spaß und Gesundheit.

20.03.2014

Alles Liebe und Gute zum 1. Geburtstag, wünsche ich meinen C-Wurf. Noch viele schöne gemeinsame, erfolgreiche und gesunde Jahre. Und dich lieber Barkly, werden wir nie vergessen, du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.

Best Coco vom Kapinberg

Lieber Philipp, die erste jagdliche Prüfung hättet ihr bestanden, voller Stolz gratulieren wir ganz herzlich und freuen uns mit euch! Weiter soo !!

Chief Barker vom Kapinberg

Liebe Eva wir gratulieren dir recht herzlich zur bestanden RBP 1. Mit nicht ganz 7 Monaten habt ihr den 1. Preis gemacht. Super Team – super Leistung!!!

Barkly vom Kapinberg

Nadine hat mich eingeladen bei einer Hundeübung mit Hubschrauber zu zusehen. Es machte mich sehr stolz die Beiden zu beobachten, den mit einer Leichtigkeit und sehr souverän meisterten die Zwei ihren ersten Flug. Bei der Dummyarbeit ist der „Kleine“ auch super drauf. Weiter so!!

Chief Charly vom Kapinberg

Unser kleine Finne leistet auch super Arbeit. Laut Minna ist er sehr brav, steady und hat viel will to please, deshalb darf er Minna bereits im Alter von 7 Monaten mit auf die Jagd begleiten.

Unsere Adinda mit Gamsbock

06.11.201

Es gibt wieder sehr viel Neues zu berichten. Mit Adinda habe ich in den letzten Wochen 8 Nachsuchen gehabt.(1Rehwild und 6mal Rotwild und 1 Gams) 6 mal davon erfolgreich. Ganz besonders stolz war ich auf meine alte Dame, als sie die Nachsuche auf ein Hirschkalb mit Laufschuss perfekt meisterte. Vom Niederziehen bis zum Verweisen, einfach ein super Erlebnis für alle Jäger die dabei waren. Liebe Adinda ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken, du hast mich noch nie im Stich gelassen.

Nicki vom Kapinberg

25.08.201

Anika vom Kapinberg besteht die „M“ mit dem ausgezeichneten 1. Platz und bekommt auch das Judges´s Choice. Wir sind alle sehr stolz auf Sie. Aber auch Adinda hat ausgezeichnet in der „O“ gearbeitet, trotz einer 0-Runde blieben noch sehr gute 54 Punkte übrig, was mich sehr freute, denn sie hatte ein Minimum an Training, da sie ja Welpen hatte. Ein wenig mehr nervös als sonst war ich auch, denn die „M“ und die „O“ wurden zusammengelegt und so musste ich das Erstemal mit zwei Hunden in der Wartezone sein, außerdem war ich in der „M“ der erste Starter und in der „0“ was die Sache ja auch nicht einfacher machte. Unsere Fly vom Kapinberg konnte leider nicht starten, da sie läufig ist. Schade, denn sie wäre mit Laura, meiner kleinen Tochter an den Start getreten.

Adinda und Nicki

Auch für Chief Blue vom Kapinberg habe ich nun die perfekte Familie gefunden. Er wird mit Barbara und ihrer Familie, die sich aus Ehemann drei Kinder und einen Shiba Inu zusammensetzt mit Sicherheit viel Spaß haben. Barbara ist aktives Mitglied bei Redog in der Schweiz, also wird auch Chief Blue im Rettungshundebereich tätig sein, wo er das „Bringseln“ kennen lernen wird. Barbara und Chief Blue wünsche ich Gesundheit, Freude und viel Spaß miteinander.

C-Wurf

Die letzten Tage waren für mich nicht all zu einfach, denn ich mußte mich von fast allen meinen Welpen trennen. Sie haben sich zu richtig tollen Hunden entwickelt. Sie sind sehr pflegeleicht und gingen alle auf die Puppytoilette, was mir meine Arbeit wesentlich erleichtert hat. Von links nach rechts. Chief Parker vom Kapinberg wird in Salzburg mit Eva-Maria zur Jagd gehen, aber mit Sicherheit werde ich den Kleinen auch auf div. Workingtest sehen. Für Chief Blue habe ich noch nicht den geeigneten Besitzer gefunden. Er wurde als Erster geboren und wird uns als Letzter verlassen. Chief Nero vom Kapinberg wird Evi ein guter Begleiter werden und gemeinsam werden sie die Dummywelt kennen lernen. Chief Luke wird in Deutschland von Petra und Chief Barkly wird in Feldkirchen von Nadine in der Rettungshundestaffel geführt werden. Chief Cody vom Kapinberg wird in Graz von Thomas jagdlich geführt, aber auch mit dem Dummy beschäftigt. Chief Charlie hatte den weitesten Weg. Er wird in Finnland mit Minna auf die Jagd gehen. Und zum Schluss kommt noch unsere Prinzessin Chief Chira Cioni vom Kapinberg sie wird mit Silvia die Dummywelt unsicher machen. Allen meinen Welpenkäufern und meinen C-chens wünsche ich Gesundheit, Freude und viel Spaß miteinander.

Bilder vom C-Wurf von der 8. bzw. 9 Woche

l019.jpg
l020.jpg
l021.jpg
l022.jpg
l023.jpg
l024.jpg
l000.jpg
l001.jpg
l002.jpg
l003.jpg
l004.jpg
l005.jpg

 

05.05.2013

Die Kleinen sind wirklich super. Täglich lernen sie etwas Neues dazu. Bis auf ein oder zwei „Lackis“ gehen alle in der Nacht auf´s Welpenclo, am Tag verrichten sie ihr Geschäft natürlich draußen. Heute habe ich zum Erstenmal mit Dummy „gearbeitet“ 🙂 . Alle waren sehr begeistert und mit viel Freude dabei, auch ich. 🙂 Video Auch die Fahrten mit dem Auto werden von Tag zu Tag länger, sie lieben und genießen ihre täglichen Erlebnisausflüge. Aber das Spielen im Welpengarten und Besuch haben sie besonders gern.

30.04.201

Der Hierpfiff klappt nun auf weite Entfernung mit Ablenkung schon sehr gut. Video

30.04.201

Heute machten die Welpen einen Ausflug in den Wald, zuerst aber fuhren wir mit dem Auto ca. 40 Minuten. Alle waren so brav. Man könnte glauben, es wäre nicht das erste Mal gewesen. Heute habe ich sie das dritte Mal entwurmt, diese Paste schmeckte aber keinen so richtig. 🙂 Motorsäge, Kreissäge, Bohrmaschine, Hühner, Katze Pauli, Trompten spielen, Geige spielen, Kirchenglocken, Autolärm, …. aber auch viele viele Besucher lernten die Welpten in den letzten Tagen kennen. Sie sind sehr wesensfest und menschenbezogen, kuscheln lieben sie über alles. Zwei Welpen wären noch frei, bei Interesse an einen Welpen würde ich mich sehr freuen, wenn sie mich anrufen würden. 0664/1642484 Mehr über diese Welpen erfahren sie unter C-Wurf.

Anika vom Kapinberg

27.04.2014

Ein mehr als zufriedenstellendes Ergebnis habe ich mit meinen zwei Mäusen in Velden am Workingtest erreicht. Unsere Fly erreichte in der „E“ 74 von 80 Punkten = VORZÜGLICH und unsere Nicki bekam in der „L“ 67 von 80 Punkten = Sehr Gut. Bin sooo stolz auf meine Hunde, wenn man bedenkt, dass vor wenigen Wochen noch sehr viel Schnee bei uns lag und wir nur wenige Male trainieren konnten. Jetzt wird gefeiert und Morgen wird in der „M“ angetreten. 🙂

Konditionierung auf Hierpfiff am 28. Tag VIDEO weitere Info´s über diese Welpen unter C-Wurf.

01.04.2014

Unseren Welpis geht es ausgezeichnet. Sie haben ihr Gewicht schon mehr als verdoppelt und haben bereits die Augen geöffnet. Täglich lernen sie nun etwas neues dazu alle schwanken bzw. laufen durch die Wurfkiste. Fotos gibt es unter C-Wurf oder hier.

09.02.2014

Wieder ist ein Röntgenbefund ist bei mir eingetroffen. Bella Luna vom Kapinberg „Sina“ hat HD-B1, ED frei, OCD frei und Augen frei. Liebe Julia danke dir für`s Röntgen. Ich freue mich mit euch.

24.01.2014

Wieder tolle Neuigkeiten Benjamin vom Kapinberg hat auch HD-A, ED/O und ist OCD frei. Nun kann er seine Arbeit bei der Finnish Defence Forces als AES-dog bestens erledigen. Ich freue mich sooooo. Weitere Befunde folgen in Kürze

19.01.2013

Am 18.01.2013 wurde unsere Adinda von Open FTAW Chief Lightning Bolt gedeckt. Wenn alles gut geht so erwarten wir um den 20. März Welpen. Wir freuen uns schon sehr. Info

12.12.2012

Habe Info`s und Foto`s von Benny vom Kapinberg bekommen. Er macht seine Arbeit als AES-Dog für das finnische Verteidigungsministeruim sehr gut. Laut seiner Trainerin ist er ein fantastischer Hund. Minna ich möchte dir auf diesem Wege ein großes Dankeschön zukommen lassen, da du mich immer auf den Laufenden hälst.

10.12.2012

Wieder gute Neuigkeiten, die ersten Röntgenbefunde vom B-Wurf sind bei mir eingetroffen!

Best Coco vom Kapinberg HD-A, ED-O, OCD frei
Bonita vom Kapinberg HD-A, ED-O, OCD frei
Butterfly vom Kapinberg HD-A, ED-O, OCD frei
Benjamin vom Kapinberg HD-A, ED-O, OCD frei
Belle Luna vom Kapinberg HD-B1, ED-0, OCD frei, Augen frei

Danke euch für´s Röntgen. Freue mich so sehr!!!
weitere folgen in kürze!!!

10.04.2012

Hi Birgit, new pictures of Benny 🙂 He is doing great !!!! Hi is grown to baby as an youngster 🙂 Everything he does is very good, he make an exellent aes dog !!!
Ich bin sehr stolz auf Benny!!! ( Leider ist die Bildqualität nicht sehr gut)

 

 

Schreibe einen Kommentar